Volljährig. Vollstationär?

Hallo

Maan!
Ich hatte heute ein 40 min. Gespräch mit meinem Musiklehrer.
Vorher haben wir nieee miteinander gesprochen.
Aber heute kam das einfach so o.O
Und ich hab ihm davon erzählt, wie ich zu mir stehe,
dass ich mich nicht mag und mich verletze (habe keine Beispiele gennant!)
Er denkt sehr optimistisch, das sieht man ihm aber auch an,
also das hab ich mir vorher schon so gedacht.
Naja...er hat eine 'unsichtbare Mauer' zwischen mir
und der Selbstverletzung gezogen für heute abend.
Ich hab so dermaßen den Drang mich zu schneiden,
das ist kaum aushaltbar!
Alkohol hilft zwar, aber ich kann nicht so viel trinken, weil
ich nicht mehr so viel habe..und Geld auch erst mal nicht.
Gestern habe ich eine Whiskey und zwei Cola gekauft.
Heute ist die eine Cola leer und in der Whiskey ist etwas weniger als die Hälfte noch drin...
Habe auch in der Schule getrunken und ich habe mich soo gut dabei gefühlt; etwas betäubt.
Dann wollte ich mehr, hatte ich aber nicht...
Ja, ich weiß...ich falle in die alten Muster zurück...
Aber was hab ich letztens erst geschrieben? - 18 = Untergang?
Scheint tatsächlich zu stimmen.
So ein Mist, ich mache mir die ganze Zeit Gedanken um Geld....Geld für Alkohol..
Scheiß drauf, ich trinke jetzt einfach weiter!

So, nun zum Titel:
Ich bin 18, herrjee...ich kanns noch nicht so ganz fassen...
Obwohl ich schon ein paar Tage 18 bin.
Habe meine Party absagen müssen...
Weil das Jugendamt mich nun aus der WG schmeißen will, wenn ich keine Vollstationäre Therapie mache..
Die Spezial Klinik, von der ich schon mal sprach, entscheidet
morgen oder Übermorgen noch mal, ob sie mich vielleicht
doch noch nehmen.
Solange hält das Jugendamt auch noch die Füße still.
Samstag wäre meine Party gewesen, eventuell hole ich das nach, im Februar oder so.
Muss ja erstmal regeln, wie das alles weiter geht.
Mein Leben geht mal wieder schön den Bach runter.

Um es mal Offiziell zu machen:
Ich schneide mich wieder.
Seit Anfang des Jahres, ich glaub das war der 4.1.2012.
Möchte bitte keinerlei negative Kommentare dazu haben.
Danke.
Habe ich heute Mittag auch wieder gemacht, aufm Schulklo.
Kam keiner rein, aber selbst wenn, Schulklos kann man
ja ganz normal abschließen.
Und jetzt will ich es wieder tun! Sofort!
Aber ich hätte wieder dieses eklige, schlechte Gewissen...
wegen meinem Musiklehrer.
Er hat sich so ins Zeug gelegt um mich davon zu überzeugen, dass ich mich heute nicht mehr selbstverletzen muss...
Ich sollte einen Satz aufschreiben und er hat den unterschrieben....achja, er bestand auf einen glücklichen Smilie.
Ich finde es sehr gut, dass er das mit mir gemacht hat, ehrlich, sowas in der Art wünsche ich mir immer, wenn ich Lehrer um Hilfe bitte und ihn hab ich ja noch nicht mal um Hilfe gebeten.
Das hat sich ja so ergeben o.O
Und wenn ich mich jetzt noch schneide, würde ich seine "Arbeit" mit mir nicht würdigen und so bin ich nicht!
Ich hänge mir den Zettel gleich mal auf und dann denke ich noch mal mehr drüber nach und trinke noch etwas.
Vielleicht gehen die SvV Gedanken dann weg für heute...
Mehr will ich auch erst mal nicht erreichen.
Morgen ist ein neuer Tag.
Naja. Eins steht fest:

Er ist toll und den hier widme ich ihm:
emotion

In diesem Sinne,
Gute Nacht!

25.1.12 22:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen