Ich bin ein Borderliner. So grausam kann das Leben sein.

Hallo, ich mal wieder.


Dachte, ich schreib mal wieder.
Viel passiert, in meinem Leben.
Kein Wunder, finde ich.
Paranoia, Panikattacken und Angstzustände.
Selbstverletzungen, Substanzmißbrauch, Drogen.
ALKOHOL.
Seit Wochen fehle ich (mit Attest) in der Schule.
Ich krieg nichts mehr hin und alles wird immer
schlimmer und schlimmer und schlimmer...
Jedes beschissene Jahr wird beschissener.
Wisst ihr was?
Ich darf Drogen nehmen, ich darf mich tief schneiden,
ich darf Medikamente missbrauchen, ich darf
Alkohol trinken.
ICH DARF DAS.
Denn ich habe das RECHT auf Linderung!
So sieht das aus.
Mein Leben ist verdammt beschissen und es
wird auch nicht mehr besser, das ist ein Fakt.
Dieser Fakt tut weh und den kann ich eigentlich
auch nicht so einfach akzeptieren!
Aber das muss ich, ich muss zur Zeit echt viel akzeptieren.
Das schlimmste für mich ist, dass ich mir eingestehen
muss, dass ich schwer psychisch krank bin.
Die letzten Jahre hab ich das immer so runtergespielt "ach,
ist doch nicht so schlimm! Das wird schon wieder!" etc.
Und ich wartete und wartete und wartete.
Es kam nichts, es wurde nicht besser.
Dann kam letztes Jahr der erste Schlag, mitten ins Gesicht!
"Du musst die Klasse wiederholen", ich muss dazu sagen,
dass ich es IMMER IRGENDWIE geschafft habe, IMMER.
Das ganze neue Halbjahr war ich so gut wie nie da, die
Lehrer wissen nicht, wie sie mich bewerten sollen.
Es macht mich verdammt traurig, zu realisieren, dass ich
wahrscheinlich auch dieses Jahr nicht schaffen werde.
Weil ich es eben einfach nicht nach draußen, in die Schule-
oder sonst wo hin schaffe.
Da mein Ziel immer noch, ganz klar, das  Abitur ist, werde
ich mich jetzt bei einer Fernschule bewerben.
Abitur von zu hause aus, Schule für kranke.
Das hat meine Krankheit-, das hat BORDERLINE
aus mir gemacht.
Ich bin ein Wrack, absolut und ohne Beschönigung.
In wenigen Tagen werde ich 18,
ist das dann erst recht mein Untergang?
Ich bin dieses "Leben" so leid, ernsthaft.


Macht's gut. emotion

12.1.12 22:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen